Junge Russlanddeutsche in der Ukraine

Jenny Braun

Mein Name ist Jenny Braun, ich wurde 1994 in Bielefeld geboren und komme, wie alle Teilnehmenden, aus einer russlanddeutschen Familie. Ich habe im Bachelor Kulturwissenschaften und Englisch an der Universität Potsdam studiert und bin für den Master Kulturvermittlung wieder in meine Heimatstadt zurückgezogen, den ich Anfang 2024 abschließen werde.
Der Ukrainekrieg hat in Deutschland zu teils hitzigen Diskussionen geführt, die auch innerhalb russlanddeutscher Familien nicht fern bleiben. Der russlanddeutschen Community kam erst durch den Fall Lisa 2016 nach Jahrzehnten wieder öffentliche Aufmerksamkeit zu und seit Februar 2022 erneut. Welche Konflikte gehen damit einher? Wie gehen die unterschiedlichen Generationen damit um? Welche Lösungswege können wir als Gesellschaft finden?
Mit diesen Fragen und vielen mehr haben wir uns in unseren Projekten beschäftigt, weil es vor allem in diesen Zeiten wichtig ist, in den Dialog zu gehen, Verständnis zu schaffen und Brückenbauer zu sein.